Eminem



D-12 wurden 1991 von Proof gegründet. Der Name steht für "Dirthy Dozent" so nennen sich die sechs Rapper aus Detroit, weil sie alle gespaltene Persönlichkeiten haben. Eine Persönlichkeit die sie im normalen Leben sind und eine die, die ganze Wut rauslässt. So wie es bei Eminem z.B. Slim Shady ist. D-12 bestehen aus: Marshall Mathers alias Eminem, Slim Shady), Proof alias Oil Can Harry († 11. April 2006), Bizarre alias Peter S. Bizzar, Kon Artis alias Mr. Denau Porter, Kuniva alias Rondell Beene und Swift alias Swift Mc Vavy. Als Eminem Solo so erfolgreich war nahm Bugz alias Karnail Pitts († 21. Mai 1999) seinen Platz in der Band ein. Allerdings wurde er am 21. Mai 1999 erschossen. 2006 verlor die Band ihren Gründer Proof, er wurde erschossen. D12 haben zwei Alben auf den Markt gebracht, bevor Proof erschossen wurde. "Devlis Night" und "D-12 World", beide Alben waren sehr erfolgreich. Auf den zweiten Album hat Eminem sich jedoch sehr zurückgehalten, weil immer nur er im Vordergrund der Band stand.

Nach dem tragischen Tod von Proof hat die Band gesagt, dass sie weitermachen werden. Aber 2006 musste Swift auch ins Gefängnis... die Band wäre nun nur noch zu viert. Wie es mit D-12 weitergeht, wird man in den nächsten Monaten sehen.


Startseite
Über mich
Friends
Chatfriends
Kisse
Rosen
Über Eminem
Über D12
Songtexte
Musikvideos
Gästebuch
Grafikgästebuch
Kontakt
Archiv

Gratis bloggen bei
myblog.de